eFB Benutzerhandbuch

Das Online-Handbuch zum elektronischen Fahrtenbuch beschreibt die Funktionen hinter jedem einzelnen Menüaufruf. Mit der Suchfunktion oben auf der Seite kann nach einem Schlagwort recherchiert werden. Je nach vorhandenen Berechtigungen haben Sie nicht alle hier beschriebenen Funktionen zur Verfügung.

Einstellungen

Allgemeine Einstellungen

Passen Sie grundlegende Funktionsweisen des eFB an Ihren Bedarf an.

  • Hilfefunktion auf jeder Seite anzeigen: Oben auf jeder Seite finden Sie einen Hilfetext und den Button "Hilfe", der auf die jeweilige Handbuchseite dieses Online-Handbuches verzweigt. Das ist hilfreich für die gelegentliche Nutzung des eFB, braucht aber Platz am Bildschirm. Daher können Sie hier die Anzeige bei Bedarf abschalten.

Übersichtsseiten

Übersichtsseiten sind Listenansichten wie "Meine Fahrten", "Vereinsfahrtenbuch", "Bootsliste" und "Mitgliederverwaltung". Gewisse Elemente dieser Seiten können Sie hier einstellen.

  • Anzahl von Einträgen pro Seite: Legen Sie fest, wie viele Zeilen eine Liste haben soll, bevor das Symbol zum Umblättern angezeigt wird. Hier machen Sie die Standardvorgabe für die Übersichtsseiten. Sie können die Vorgabe auf den Übersichtsseiten jederzeit verändern.
  • Länge der Gewässerbezeichnung: Die Gewässerbezeichnung auf den Übersichtsseiten "Meine Fahrten" und "Vereinsfahrtenbuch" kann abgekürzt werden. Das eFB zeigt dann drei Punkte ("...") an, um darauf hinzuweisen, dass hier eine gekürzte Anzeige vorhanden ist. In der Übersicht spart dies Platz, in der Detailansicht erfolgt die Anzeige immer ohne Abkürzung.
  • Länge des Vorschautextes der Fahrtenstrecke: Die Strecke (von "Start" bis "Ziel", ggf. über mehrere Abschnitte) auf den Übersichtsseiten "Meine Fahrten" und "Vereinsfahrtenbuch" kann abgekürzt werden. Das eFB zeigt dann drei Punkte ("...") an, um darauf hinzuweisen, dass hier eine gekürzte Anzeige vorhanden ist. In der Übersicht spart dies Platz, in der Detailansicht erfolgt die Anzeige immer ohne Abkürzung.
  • Länge des Vorschautextes für Fahrtenkommentare: Die Kommentarspalte auf den Übersichtsseiten "Meine Fahrten" und "Vereinsfahrtenbuch" kann abgekürzt werden. Das eFB zeigt dann drei Punkte ("...") an, um darauf hinzuweisen, dass hier eine gekürzte Anzeige vorhanden ist. In der Übersicht spart dies Platz, in der Detailansicht erfolgt die Anzeige immer ohne Abkürzung.

Bitte beachten Sie bei den Möglichkeiten, Texte abzukürzen, dass dies zwar ideal für kleinere Bildschirme ist, aber auch die Suchfunktion in den Listen einschränkt. Textpassagen, die durch Abkürzungen weggefallen sind, können nicht durchsucht werden.

persönlichen Zwischenspeicher löschen

Bei der Fahrteneingabe kennt das eFB zwei Arten von Auswahlmöglichkeiten bei Gewässern, Einstiegs-, Ausstiegsstellen und Booten: Normale Einträge und solche, die mit einem Sternchen (*) gekennzeichnet sind. Einträge mit (*) - Kennzeichnung sind Einträge, die Sie früher gemacht haben. Das eFB merkt sich diese Eingaben und stellt sie wieder zur Verfügung. Benötigen Sie diesen Zwischenspeicher nicht können Sie ihn hier löschen. Ihre vorhandenen Fahrten sind davon natürlich unberührt, nur die Auswahlliste wird aufgeräumt. Das Löschen funktioniert in zwei Bereichen: Für Gewässer (samt Ein- und Aussetzstellen) und für Boote. Bei Booten gilt eine Besonderheit: Eigene (*)-Einträge, die noch in Verwendung sind, werden nicht aus der Auswahlliste gelöscht.

Einstellungen aus früheren Versionen

Diese Einstellungen überarbeiten wir mit der nächsten Version der Eingabeseite für Fahrten, sie sind aber bis dahin begrenzt weiterhin nutzbar.

Profile

Hier können Sie drei Profile konfigurieren und zwischen diesen Profilen hin- und herschalten. Die Namen der Profile sind fest vorgegeben (Mobilversion, Normalversion und Vollversion) und richten sich nach den Grundeinstellungen.

Internetgeschwindigkeit

Hier können Sie zwischen einer "guten" und einer "nicht so guten" Verbindung wählen. Die "gute" Verbindung ruft alle verfügbaren Daten vom eFB-Server ab. Bei einer "nicht so guten" Verbindung werden nur die wirklich notwendigen Daten abgerufen. Diese Einstellung können Sie auch wählen, wenn Sie mobil arbeiten wollen und ihr Datenkontingent bei ihrem Provider schonen möchten.

Einstellungen Fahrtenformular

Mit Hilfe des ausgewählten Profils (M - Mobilversion, N - Normalversion, V - Vollversion (empfohlen)) legen Sie eine von drei wählbaren Verhaltensweisen der Eingabeseite für Fahrten fest. Sie können drei Profile gestalten und zwischen diesen hin- und herschalten. Nachfolgend sind die Einstellungsoptionen beschrieben

  • Gewässer, Start und Ziel in der Gewässerdatenbank suchen: Geben Sie einen Gewässernamen ein, schaut das eFB in der DKV-Gewässerdatenbank nach, ob es dies kennt und bietet aus den Gewässerführern bekannte Ein- und Ausstiege an. Bei entsprechender Auswahl von Start und Ziel werden auch Entfernungen automatisch berechnet. In der Grundeinstellung ist diese Option in allen drei Betriebsweisen aktiviert. Sie können diesen Zugriff ausschalten, dann müssen Sie alle Eingaben manuell vornehmen. Ohne Vereinszuordnung (also ohne Bestätigung der Mitgliedschaft im DKV) ist diese Option ohne Wirkung, da die Gewässerdatenbank nur von DKV-Mitgliedern verwendet werden kann. Bei "nicht so guter" Internetverbindung erfolgt kein Abruf aus der Gewässerdatenbank.
  • Gewässer, Start und Ziel in meinen früheren Eingaben suchen: Ihre individuellen Eingaben für Gewässernamen, Start und Ziel werden gespeichert und stehen zur Auswahl zur Verfügung (das sind die mit Sternchen gekennzeichneten Einträge). In der Grundeinstellung ist das bei allen drei Betriebsweisen nutzbar. Bei "nicht so guter" Internetverbindung wird diese Funktion abgeschaltet.
  • Zu Start und Ziel Details bearbeiten: Legt fest, ob es Anzeigefelder für amtliche Kilometer, Kilometer und GPS-Daten gibt und ob Sie hier Eingaben machen können. Diese Funktion gibt es nur in der Betriebsweise "Vollversion", in den anderen Einstellungen schaltet das eFB diese Anzeigen und Eingaben ab, um eine schlanke Eingabeseiten für Fahrten anzubieten.
  • Ausschnitt aus dem Vereinsfahrtenbuch anzeigen: Unterhalb der Eingabeseite für neue Fahrten gibt es einen Ausschnitt aus dem Vereinsfahrtenbuch, über den Sie schnell einzelne Fahrten editieren oder kopieren können. Diese Funktion ist sehr datenlastig und verursacht längere Lagezeiten. Daher wird sie nur bei guter Internetverbindung bereitgestellt. In den Standardeinstellungen wird der Ausschnitt aus dem Vereinsfahrtenbuch nur in der Vollversion angezeigt, für die anderen Betriebsweisen können Sie das Verhalten hier jedoch anpassen.
  • Fahrt auch für andere Teilnehmer bearbeiten: Die entsprechenden Berechtigungen vorausgesetzt, können Sie bei Fahrten Teilnehmer hinzufügen oder Fahrten für andere Teilnehmer bearbeiten. Diese Funktion steht in der Vollversion immer zur Verfügung, kann aber im Mobilbetrieb und in der schlankeren Normalversion auf Wunsch ausgeschaltet werden.

Ihre Fragen? Unsere Antworten!

Haben Sie auf dieser Seite keine Antwort auf Ihre Frage gefunden, nutzen Sie einfach die Kommentarfunktion.

1000 Buchstaben übrig


(C)opyright 2009 - 2022
Deutscher Kanu-Verband e.V.