Die eFB-Ideensammlung

In der eFB-Ideensammlung kann jeder eFB-Anwender Anregungen zur Weiterentwicklung des elektronischen Fahrtenbuches eintragen. Alle Ideen können von allen Nutzern kommentiert werden, so dass gemeinsam künftige Anwendungsmöglichkeiten mitgestaltet werden. Durch die Funktion zum Abstimmen zeigen Sie, welche neue Funktionen besonders wichtig sind. Auf der Detailseite eines Vorschlags können Sie Mailbenachrichtigungen aktivieren, um über Aktualisierungen bei einem Vorschlag informiert zu werden.

Das eFB-Team wird in der Planung kommender Versionen die Ideensammlung im Blick behalten und versuchen, die hier diskutierten Ideen zu berücksichtigen. Eine Zusage, eine bestimmte Funktion zu einem bestimmten Zeitpunkt zu liefern, kann es aber leider nicht geben - denn auch die Entwicklung erfolgt ehrenamtlich und nebenbei in der Freizeit engagierter Paddler, wenn diese mal gerade nicht im Boot unterwegs sind.

Lesen kann in der Ideensammlung jeder. Zur weiteren Nutzung (einreichen, abstimmen, kommentieren) ist eine Anmeldung auf der eFB-Supportseite notwendig. Die Zugangskennung zum Fahrtenbuch kann hier nicht verwendet werden. (Neuanmeldung) (Login)

1
vollendet

Möglichkeit der Eintragung von Teilnahmen bei den DKV Fahrten

1
<p>Meine Idee liegt bei der Organisation von DKV Fahrten (Gemeinschaftsfahrten):</p>
<p>Hilfreich und einfacher in der Logistik fände ich es für Teilnehmer und Organisatoren, wenn bei den Eintragungen/Übernahme der DKV-Fahrten in das jeweilige eFB des einzelnen Paddlers auch eine Möglichkeit der direkten Anmeldung beim ausrichtenden Verein gäbe. Dieser hätte zum einen eine übersichtliche Tabelle der Teilnehmer als auch eine verbindliche Zusage und kann auf wirren eMail Verkehr verzichten. Zudem würde diese Funktion bei der Auswertung im eFB die wirkliche Teilnahme eines Paddlers untermauern.</p>
4 Kommentar(e) 161 Klicks
Abonnieren

Kommentare

von Olaf Dzwiza am 26.09.2018 13:54

Eine Diskussion rund um diese Idee haben wir schon häufiger im eFB-Team geführt, aber bisher noch keine überzeugende Lösung. Denn: Es gibt nicht "die" Gemeinschaftsfahrt, sondern neben den kleinen Fahrten in Bezirken auch die großen kanutouristischen Fahrten (wie eine Weserberglandrallye), die längst eigene Anmeldeverfahren implementiert haben.

von Eckehard Bohnsack am 26.09.2018 13:55

Ich bezweifle, dass eine direkte Anmeldung über das eFB vom jeweiligen Teilnehmer für den Veranstalter ein Gemeinschaftsfahrt Vorteile bietet. Er muss dann lauter Einzelmeldungen bearbeiten, statt wie bisher Sammelmeldungen von Vereinen. Er muss selbstverständlich auch den Zahlungseingang dann für jede Einzelanmeldung getrennt zuordnen. Eine weitere logische Erweiterung wäre dann, aus dem eFB auch gleich die Online-Überweisung starten zu können. Ich denke, dass überfordert das eFB etwas.

von Olaf Dzwiza am 26.09.2018 13:55

Etwas ähnliches wird es jetzt geben:<br /> Wenn eine Vereinsfahrt gleichzeitig eine DKV-Gemeinschaftsfahrt ist, wird es über ein integrierten Vereinsfahrtenprogramm eine Anmeldung beim Verein/Fahrtenleiter geben (der muss sich aber noch außerhalb des eFB um die Anmeldung beim Veranstalter kümmern, dabei wird es aus den schon genannten Gründen bleiben).

von Olaf Dzwiza am 26.09.2018 13:56

Eine Anmeldefunktion ist jetzt mit Release 2017/4 über das Vereinsfahrtenprogramm vorhanden - auch für DKV-Gemeinschaftsfahrten. Aber: Die Sicht verbleibt im Verein, es ist eine vereinsinterne Anmeldung. Eine Weiterleitung der gesammelten Anmeldungen an den Ausrichter ist noch weiterhin außerhalb des eFB erforderlich.


Comments disabled

Commenting has been disabled for this feedback